.

.

Kuschelige Wolldecken. Warum sind Decken aus reiner Wolle empfehlenswert?

Suchen Sie eine kuschelige, weiche und gleichzeitig sehr warme Wolldecke für Ihr Sofa? Wir empfehlen Ihnen elegante Decken aus reiner Wolle. Dieses natürliche Material ist weich und wärmt wirklich. Auf dem Markt finden Sie Wolldecken aus unterschiedlichen Wollsorten. In unserem Beitrag erfahren Sie, welche Eigenschaften die einzelnen Wollsorten haben.

Weiche Wolldecken aus Merinowolle

Nach wie vor erfreuen sich Wolldecken aus Merinowolle großer Beliebtheit! Kein Wunder! Merinowolle ist temperaturausgleichend, weich und sehr warm. Vorteilhaft sind Merino-Wolldecken atmungsaktiv und strapazierfähig. Bei der richtigen Pflege können Sie Ihre weiche Decke jahrelang verwenden. Leichte Wolldecken aus Merinowolle sind elegante und wärmende Begleiter für den Garten oder die Terrasse. Wenn Sie eine qualitativ hochwertige Wolldecke suchen, laden wir Sie herzlich ein, sich mit unserem aktuellen Angebot vertraut machen. Bei MerinoLand finden Sie Merinoprodukte in mehreren Größen, Farben oder Varianten.

Kuschelige Wolldecken aus Kamelhaar

Das Kamelhaar ist ein wirklich beliebtes Material, aus dem leichte, warme Wolldecken hergestellt werden. Bei der Herstellung von Wolldecken wird das Baby-Kamelhaar in der Regel verwendet. Es ist zu betonen, das das Fell von jungen Kamelen nicht nur sehr weich, sondern auch nur selten überfärbt ist. Bei Kamelwolle handelt es sich um ein rein natürliches Material, das durch seinen geringen Wollfettanteil auch für Allergiker gut geeignet ist.

Kaschmir Wolldecken für Anspruchsvolle

Neben den erstklassigen Wolldecken aus Merino und Kamelwolle erfreuen sich auch Kaschmir Produkte großer Beliebtheit. Kaschmirwolle kratzt nicht. Wolldecken aus dieser edlen Wolle hinterlassen ein kuscheliges Gefühl auf der Haut. Qualitativ hochwertige Wolldecken aus Kaschmir sind sehr leicht. Sie verursachen keine allergischen Reaktionen. Auch wenn Sie eine weiche Wolldecke für Ihr Kind suchen, können Sie sich für ein Produkt aus Kaschmir entscheiden.

Edle Wolldecken aus Mohair

Mohair ist seidige, weiche Wolle der Angora-Ziegen. Zurzeit gehört Mohair-Wolle zu den wertvollsten Textilfasern der Welt. Weiche Wolldecken aus Mohair zeichnen sich durch ihre leuchtenden Farben aus und gleichzeitig filzen sie nicht. Mohair ist im Sommer kühlend, im Winter wärmend. Bei der richtigen Verarbeitung sind leichte, weiche Wolldecken aus Mohair knitterfrei. Wichtig: damit Mohairdecken ihre Eigenschaften nicht verlieren, sollten Sie fachmännisch trocken gereinigt werden.

Luxuriöse Wolldecken aus Alpaka

Edle Alpakawolle zeichnet sich durch ihre angenehme Weichheit aus. Diese luxuriöse Wolle hat besonders dünne, feine Fasern, die für ein sehr angenehmes Tragegefühl sorgen. Luxuriöse Wolldecken aus Alpaka haben sehr gute Isoliereigenschaften  - nach Experten können Sie fünfmal wärmer als Decken aus Schafwolle sein. Vorteilhaft sind weiche Alpakafasern nicht nur widerstandsfähig, sondern auch elastisch. Wolldecken aus Alpaka sind sehr strapazierfähig und langlebig. Was wichtig, verfilzen sie nicht so stark wie Textilien aus anderen Wollsorten. Es ist zu betonen, dass Alpakawolle kein Lanolin enthält. Daher verursacht sie keine allergischen Reaktionen. Wichtig: Wolldecken aus Alpaka sollten nur in der chemischen Reinigung gesäubert werden.

 

 

Comments (0)

Zur Zeit keine Kommentare
0